Vortrag Dr. Sigler – Corpsstudenten im Widerstand

Am 11. November 2014 besuchte uns Dr. Sebastian Sigler Dr. Sebastian Sigler referierte zu seinem neuesten Buch „Corpsstudenten im Widerstand gegen Hitler“. Der Vortrag stieß auf breites Interesse und the Aktiven der Thuringia Leipzig konnten Alte Herren, Aktive und Inaktive zahlreicher Corps aus ganz Deutschland und Österreich willkommen heißen. Zum Referent: Im Jahre 1964 geboren, studierte Dr. Sigler nach seinem Abitur ab 1983 Geschichte, Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Bielefeld, München und Köln. Nach dem Studium arbeitete er als Journalist für verschiedene Rundfunkanstalten wie beispielsweise das ZDF, BR und Sat.1. Sigler hat bei Sendungen wie „Studio 1“ und dem ARD-Magazin „Report aus München“ mitgewirkt. Zudem war er Redakteur bei mehreren Printmedien und ist heute Chefredakteur der Wirtschaftszeitung „Börse am Sonntag“. Der Historiker untersucht seit einigen Jahren die Verknüpfungen der Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus und ist Autor mehrerer Bücher. Von 2004 bis 2007 war Dr. Sigler stellvertretender Vorsitzender des Verbandes Alter Corpsstudenten (VAC). Seit 2009 ist er Vorsitzender des Arbeitskreises der Studienhistoriker. Dr. Sigler ist Alter Herr des Corps Bavaria...
mehr

Sommerfest 2015 in Saarbrücken

Am Wochenende von 8./9. August 2015 fand das Sommerfest 2015 der Thuringia Leipzig statt. Eingeladen hatte unser AH Frey nach Dudweiler bei Saarbrücken. Mit Hilfe seiner Frau versorgte er rund 30 Corpsbrüder, deren Ehefrauen, Töchter und Freunde mit Gegrilltem, phantastischen Salaten und ausreichend Getränken. Anwesend waren nicht nur Corpsbrüder aus dem Saarland, sondern auch Thüringer aus München, Nürnberg, Frankfurt und Belgien. Bis etwa 19:00 Uhr füllte sich der Garten und in bester Stimmung verlebten alle ein wunderbares Sommerfest. Am späteren Abend schaute noch der Sohn unseres AH Rohlfs vobei, mit vier Conaktiven des Corps Alemannia Karlsruhe. Das Charmante an einem Sommerfest wie diesem ist, dass sich in lockerer Runde unsere Corpsbrüder unterschiedlicher Altersgruppen, sowie deren Familien zusammen finden. Es Dabei tauscht man sich über Neuigkeiten aus, spricht über das Alltägliche, scherzt, lacht und es werden Erfahrungen an die jüngere Generation weiter gegeben. Das ist nur eine von vielen typischen Vorzügen, die die Mitgliedschaft in einem Corps hat. Und ganz besonders groß ist die Freude, Corpsbrüder zu treffen, die man lange nicht gesehen oder sogar noch gar nicht kennengelernt hat. [Show...
mehr

Toughmudder 2014

Eine kleine Truppe mutiger Thüringer und Freunde hat sich durch den 17 km langen Parscours des Tough Mudder in der Nähe von Frankfurt am Main geschlagen. Es war eine schmutzige Angelegenheit! Hier ein paar „Beweisbilder“.    ...
mehr